Categories
Home Improvement

Tiny House Hausbesitzer wechseln zu LPG

Der Aufstieg der Tiny House Bewegung hat mehr tragbare und saubere Energiealternative gefordert. Die Verwendung einer LPG-Kraftquelle (Liquefied Petroleum Gas) ergänzt den Lebensstil vieler, die derzeit in winzigen Häusern leben, aufgrund ihrer grünen Energieform und ihrer Tragbarkeit. Die verschiedenen Verwendungen von LPG (Propan und Butan), die Auswirkungen auf die Umwelt und die Kosteneffektivität haben viele kleine Eigenheimbesitzer dazu veranlasst, den ausschließlichen Wechsel zu einer LPG-Energiequelle in Erwägung zu ziehen.

LPG verwendet

Es gibt viele Anwendungen und Anwendungen eines Flüssiggases und kann die Hauptantriebsquelle sein, um ein ganzes kleines Haus mit Strom zu versorgen. Im Haus ein LPG zum Kochen, Heizen, Warmwasser, Kühlung, Strom und als Notstromaggregat für Notfälle. Nach dem Einschalten liefert ein tankless-Warmwassersystem statt eines Speichertanks konsistentes Warmwasser. Außerdem ist die Portabilität für kleine Hausbesitzer, die ständig unterwegs sind, von großem Wert.

Ein LPG-Stromgenerator erzeugt den gewünschten Strom für die Stromversorgung großer Geräte wie Kühlschrank, Geschirrspüler, Waschmaschine und Trockner, Fernseher und kleinere Geräte wie WLAN-Router, Laptops, Toaster und Beleuchtungssysteme. Andere allgemeine Nützlichkeit und Anwendungen sind für Camping, BBQ, Transport für Personen- oder Nutzfahrzeuge und viele mehr.

Auswirkungen auf die Umwelt

Ein kleineres Haus zu haben, bedeutet weniger Energie, um das Haus zu kühlen und zu beheizen und den Ausstoß von Treibhausgasen zu reduzieren, wodurch es umweltfreundlich wird. Propan und Butan in seinem passiven Zustand ist sauber, umweltfreundlich und ungiftig. Der einzige Umweltschaden, der entsteht, wenn in großer Menge verschüttet wird, kann Pflanzen einfrieren. Im Gegensatz zu verschüttetem Öl hat es jedoch keine langfristigen negativen Auswirkungen auf die Umwelt.

LPG setzt Kohlendioxid (ein Treibhausgas) frei und verbrennt sauberer, ohne Ruß und durch die Freisetzung von weniger Partikeln und weniger CO2 pro Energieeinheit als Öl oder Kohle. Es trägt nicht zur globalen Erwärmung und Luftverschmutzung wie Stickstoff und Schwefel bei. Wenn ein LPG-Tank aufgetankt werden muss, ist er vollständig abgedichtet.

Kosteneffizient

Die Umstellung auf Gasgeräte wie eine Kombination aus Gaswaschanlage und Trockner, Gaskochfeld, Kombination aus Gasheizung und Klimaanlage sowie Gaskamin hat zu einer Kostenreduzierung von mindestens 40% geführt. Geringere Wartungs- und Reinigungszeiten verhindern kostspielige Reparaturen und Wartungsarbeiten. Wenn man in winzigen Häusern reist, spart eine LPG-Stromquelle die Kosten für den Anschluss an eine Erdgasleitung und ein Stromnetz an jedem Zielort.

Das erhöhte Bewusstsein der Verbraucher für saubere Energie und die niedrigen Kosten von Flüssiggas haben weltweit zu einer Nachfrage nach Flüssiggas geführt. Die Nachfrage hat viele LPG-Hersteller veranlasst, ihre Raffinerien zu verbessern, um einen Wettbewerbsvorteil gegenüber ihren zunehmenden internationalen Wettbewerbern zu erlangen und die Einsparungen an die Verbraucher weiterzugeben.

Das Wachstum der kleinen Hausbewegung und das erhöhte Bewusstsein für saubere Energie durch normale Hausbesitzer haben auch die Nachfrage nach LPG erhöht. Die vielen Nutzungen und Anwendungen eines Flüssiggases, die positiven Auswirkungen auf die Umwelt und die Kosteneffektivität sind Gründe, warum viele kleine Hausbesitzer und reguläre Hausbesitzer ihre Energiequelle ausschließlich auf ein LPG umstellen.

]]>

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *